Dampf

Baelz-thermodynamic® |  Baelz-vapordynamic®

Dampf war das erste Wärmeträgermedium in Fernwärmenetzen. Baelz ist als Dampfspezialist international am Markt aktiv.

Wo Dampf genutzt wird, gibt es Energieeinsparpotenziale, die durch verschiedene Techniken realisierbar sind und die sich durch die Energieeinsparung schnell amortisieren.

Baelz bietet ein einzigartiges Spektrum an verschiedenen Dampf-Verfahren von der Lieferung der Komponenten bis zu kompletten Anlagen, von der Beratung bei der Konzeption bis zum Bau und der Lieferung von Kompaktstationen.

Dampf machen? Dampf nutzen!


Korrosion ▪ Erosion ▪ Kavitation

Verschleiß, Verbrauch, Abnutzung und Korrosion unterliegen stets Naturgesetzen. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung verfügt Baelz über genügend wissenschaftliche und praxisbezogene Erkenntnisse, um die Auswirkungen dieser schädlichen Effekte zu minimieren und einen verschleißarmen und zuverlässigen Einsatz der Wärmeübergabestationen in Ihren Anlagen sicherzustellen.

 

In der folgenden Broschüre finden Sie unter anderem Informationen über
  • wasserchemische Anforderungen an die Qualität von Dampf und Wasser in Baelz Anlagen
  • Kriterien zur Werkstoffwahl von Heizflächen
  • Ursachen und Vorbeugung von Korrosion, Erosion und Kavitation
  • themenrelevante Literatur und Normen

Planungshilfen und Auslegungsprogramme



Baelz Fachartikel zum Thema