Wärmeübertrager

Baelz-thermodynamic®

Baelz bietet Wärmeübertrager für Wärmeträger wie Dampf, Kondensat, Heiß- und Warmwasser. Die Ausführung, Herstellung und Prüfung eines jeden Apparates erfolgt nach der Europäischen Druckgeräte-Richtlinie 2014/68/EU und dem AD-2000 Regelwerk.

Ein breites Spektrum vom konventionellen Apparat bis hin zur weltweit einzigartigen modularen Lösung für Dampf steht für alle Arten von Anlagen in HLK, Fernwärme und Industrie zur Verfügung.

Als Hersteller sind wir in der Lage, auch Sonderlösungen anzubieten. Dampferzeuger und Kühler runden das Programm ab. Für alle Wärmeübertrager-Ausführungen bieten wir auch fix und fertig vormontierte Kompaktstationen an.

Rohrbündelwerkstoffe sind lieferbar in Stahl, Kupfer und Edelstahl, auch Apparate komplett aus Edelstahl. Alle dampfbeheizten Wärmeübertrager werden mit der bewährten Kondensatanstau-Regelung betrieben, um eine größtmögliche Kondensatauskühlung zu gewähren.


Korrosion ▪ Erosion ▪ Kavitation

Verschleiß, Verbrauch, Abnutzung und Korrosion unterliegen stets Naturgesetzen. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung verfügt Baelz über genügend wissenschaftliche und praxisbezogene Erkenntnisse, um die Auswirkungen dieser schädlichen Effekte zu minimieren und einen verschleißarmen und zuverlässigen Einsatz der Wärmeübergabestationen in Ihren Anlagen sicherzustellen.

 

In der folgenden Broschüre finden Sie unter anderem Informationen über
  • wasserchemische Anforderungen an die Qualität von Dampf und Wasser in Baelz Anlagen
  • Kriterien zur Werkstoffwahl von Heizflächen
  • Ursachen und Vorbeugung von Korrosion, Erosion und Kavitation
  • themenrelevante Literatur und Normen

Planungshilfen und Auslegungsprogramme


Sie haben Fragen, wünschen ein Angebot oder möchten persönlich mit uns in Kontakt treten?

Senden Sie uns Ihre Anfrage


Vom technischen Leiter eines großen Energiekonzerns haben wir folgende Rückmeldung erhalten: "Sie vertreiben/fertigen wirklich ein Qualitatives Produkt das noch nach 20 Jahren immer noch den Ansprüchen genügt."

Der Kunde hat unter anderem seit dem Jahr 2000 einen Rohrbündelwärmeübertrager baelz 111 im Einsatz.

Wärmeübertrager in stehender Ausführung

Wärmeübertrager in liegender Ausführung

Wärmeübertrager in modularer Ausführung