Ventil-Zubehör

Zu den Baelz-Regelventilen bieten wir ein umfangreiches Zubehörprogramm. Damit lassen sich die Baelz-Regelventile noch vielfältiger einsetzen.


baelz 206r

Das Druckmess- und Regelglied baelz 206r wird üblicherweise in Verbindung mit baelz 192 als Druckreduzierventil eingesetzt. Der Sollwert ist über die Federkraft mittels eines Handrads einstellbar.
 

Metallbalg: Edelstahl 1.4571
max. Temperatur / Druck:  
Schaftlänge: 100 mm: 110 °C / 18 bar
  200 mm: 200 °C / 18 bar
  300 mm: 240 °C / 13 bar
Anschluss: G 1/2

baelz 265st

Normal geschlossenes Magnetsteuerglied (OSG) zur Steuerung des Reduzierventils baelz 192 und des Ventils für geringe Durchflussmenge baelz 185.
 

Umgebungsparameter: Temperatur: 0...+80 °С
relative Luftfeuchtigkeit: 0...75%
Mediumstemperatur: max. 300 °C
Schaftrohr: Edelstahl 1.4301, 230 mm
Kegelspindel: Edelstahl 1.4104
Anschlussflansch: verzinkter Stahl 1.0037
Anschluss: G 1/2

baelz 266st

Normal geschlossenes Magnetsteuerglied (OSG) zur Steuerung des Reduzierventils baelz 192 und des Ventils für geringe Durchflussmenge baelz 185.
 

Umgebungsparameter: Temperatur: 0...+80 °С
relative Luftfeuchtigkeit: 0...75%
Mediumstemperatur: max. 130 °C
Gehäuse (266st): verzinkter Stahl 1.0037
Gehäuse (266st-VA): Edelstahl 1.4571
Kegelspindel: Edelstahl 1.4104
Anschlussflansch: verzinkter Stahl 1.0037
Anschluss: G 1/2

baelz 268

Magnetventile für die Steuerung der Luftzufuhr zum pneumatischen Antrieb.
baelz 268/1 = Durchgangs-Magnetventil; baelz 268/2 = Dreiwege-Magnetventil.

Auch verfügbar als explosionsgeschützte Ausführung baelz 268-Ex.
 

Gehäuse: Messing
Dichtung: FKM
Anschluss: G 1/4, Innengewinde
Sitz-Durchmesser: baelz 268/2: 2 mm, Kvs 0,11
  baelz 268/1: 2 mm, Kvs 0,12
Umgebungstemperatur: -10...+55 °C
Temperaturbereich: -10...+100 °C

Konformitätserklärungen / Herstellererklärungen

Datenblätter


baelz 279/280

Zur Ansteuerung von pneumatischen Stellantrieben kombiniert mit Regelventilen. In Verbindung mit einer 3-Punkt-Schritt-Ansteuerung lassen sich so unkomplizierte und robuste Regelkreise realisieren.

Besteht aus: 2 Steuerluft-Durchgangs-Magnetventilen baelz 268/1 bzw. 268/1-Ex (bei explosionsgeschützter Ausführung). Bei baelz 280 zusätzlich 1 Steuerluft-Dreiwege-Magnetventil baelz 268/2 bzw. 268/2-Ex zur Sicherheitsabschaltung bei Spannungsabfall.
 

Gehäuse: Messing
Dichtung: FKM
Anschluss: G 1/4, Innengewinde
Umgebungstemperatur: -10...+55 °C
Druckbereich: 0... 6 bar
Spannung: 230 V, 50/60 Hz; 110 V, 50/60 Hz;
  24 VAC/DC bzw. VUC (Ex-Ausführung)

baelz 6250

Die Lochplatte baelz 6250 schützt das Ventil vor Beschädigungen durch einen zu hohen Druckverlust und wirkt geräuschdämpfend. Die Lochplatte wird dem Ventil nachgeschaltet und nimmt den Großteil des Druckverlustes auf. So wird die günstige Lochplatte „geopfert“ um Schaden am teureren Ventil vorzubeugen.
 

Werkstoff: Stahl 1.0460 / Edelstahl 1.4571
Nenndruck: PN 16 / PN 40
Temperatur: Stahl: max. 400 °C
  Edelstahl: max. 500 °C