Dampfstrahlpumpen

Baelz-vapordynamic®

Das Funktionsprinzip der geregelten Strahlpumpe ist auch für Dampf anwendbar. Hier braucht man verlässliche Anlagen, die ruhig laufen. Punkte wie Produktionssicherheit, Energiekosten und Wartungsaufwand sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg eines jeden Industriezweigs.

Vorteile auf einen Blick
  • Erhöhung der nutzbaren Heizfläche auf über 100%
  • Verringerung der Dampfverluste
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Maschinen
  • einsetzbar für alle Arten von Dampfanlagen
  • eignen sich für eine vollständige Nutzung der Energie

Bei den Dampfstrahlpumpen wird zwischen zwei verschiedenen Anlagen unterschieden:

1. Rezirkulation

Diese Anlagenart wird gewählt, wenn Sie die Leistung und damit die Produktion Ihrer Maschinen verbessern möchten. Hierbei sind Leistungssteigerungen von durchschnittlich 15% möglich bei Dampfeinsparungen bis zu 5%.

2. Kompression

Anlagen mit unseren Dampfstrahlpumpen, die nach diesem Konzept gestaltet sind, werden zur reinen Energieeinsparung eingesetzt. Dabei können direkte Dampfeinsparungen im Bereich von 10 bis 30% erzielt werden und sogar noch höhere Werte.


Jetomat® baelz 585

Mischstrahlpumpe mit einem Flanschanschluss zur direkten Mischung von Dampf und Wasser (Warmwasserbereitung durch direkte Dampfeinspritzung).
 

Medium Nenndruck Nennweite Gehäusematerial Temperaturbereich

Dampf, Heißwasser

PN 16 - 25 DN 15 - 125 Sphäroguss (5.3103)

-10°C bis 240°C
(ohne Kühlrohr)

-10°C bis 350°C
(mit Kühlrohr)


Jetomat® baelz 590

Dampf/Dampf-Strahlpumpe mit Flanschanschluss für Rezirkulation und Brüdendampfverdichtung.
 

Medium Nenndruck Nennweite Gehäusematerial Temperaturbereich

Dampf

PN 16 / 40 DN 15 - 250

Sphäroguss (5.3103) /

Stahlguss (1.0619)

-10°C bis 240°C
(ohne Kühlrohr)

-10°C bis 350°C
(mit Kühlrohr)

Betriebsanleitungen

Datenblätter

Zeichnungen


mit Flanschen und Druckeinstufung gemäß den amerikanischen ANSI/ASME-Normen

Zeichnungen


Jetomat® baelz 591

Dampf/Wasser-Strahlpumpe mit Flanschanschluss, einsetzbar als Sattdampferzeuger mit hoher Regelgüte oder als Heißdampfkühler.
 

Medium Nenndruck Nennweite Gehäusematerial Temperaturbereich

Dampf

 

PN 16 / 40 DN 32 - 200

Sphäroguss (5.3103) /

Stahlguss (1.0619)

-10°C bis 240°C
(ohne Kühlrohr)

-10°C bis 350°C
(mit Kühlrohr)