Leitbild

Ihr kompetenter Partner

Soll Wärme mittels Wasser, Dampf oder Thermalöl übertragen werden, so empfiehlt sich Baelz seit 1896 als kompetenter Partner der Industrie, bei Fernwärme und in der Haustechnik. Wir bieten ein breites Spektrum von Komponenten sowie rundum abgestimmte Systemlösungen. 

Eine ganzheitliche und vor allem nachhaltige Planung ist die Grundvoraussetzung für die Projektierung.

Wir reduzieren die Anzahl der Systemkomponenten und damit auch die Investitionskosten unserer Kunden. Stets im Fokus: Hohe Produktqualität, Energieverbrauch senken und lange Lebensdauer der Anlagen ermöglichen.


Natur und Technik in Harmonie

Baelz-Technologien stehen seit jeher im Dienst der wirtschaftlichen Wärmeenergieverwendung und helfen seit Jahrzehnten beim Sparen von Ressourcen aller Art durch ihre konstruktive Nähe zu Physik, Thermodynamik, Elektrotechnik und Elektronik.

Diese Disziplinen der Wissenschaft, die auf den Grundlagen der Natur basieren, vereinen sie in sich. Damit sind sie, nutzbar gemacht durch vielfachen Einsatz des menschlichen Geistes in bester deutscher Ingenieurstradition, Ausdruck von Natur und Technik in Harmonie. 

Der Werkstoff Kupfer begleitet uns durch die Zeit: auch heute noch ist Kupfer in den Baelz- Wärmeübertragern im Einsatz. 

Baelz entwickelt selbst, bis hin zur Elektronik und Software in den Baelz-Reglern.

Die Natur als Vorbild: In einem Baum gelangt der Lebenssaft bis in die kleinsten Verästelungen eines Blattes, in perfekter Hydraulik.

Diese Verzahnung von Klimaschutz und Techniknutzung ist typisch in Baelz-Systemen für den effizienten Fluss von Energie in Form von Wärmeträgern wie Dampf, Heißwasser oder Thermalöl


Baelz 5-Punkte-Weg

Die fünf wesentlichen Punkte für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und den Kunden mit dem Ziel einer langfristigen Partnerschaft.

Punkt 1: Ganzheitlichkeit und nachhaltige Planung

Referenz: Erweiterung Anlage Bayer Healthcare in Peking
  • Gemeinsame Projektierung der Erweiterung am Standort Peking
  • Aufzeigen Einsparpotenziale: > 140.000€ pro Jahr
  • Ausarbeitung der verschiedenen Möglichkeiten in den jeweiligen Leistungsbereichen
  • Gesamtoptimierung des Systems
  • Lieferung von Dampfübergabestationen, Dampferzeugern, WWB

Punkt 2: Reduktion der Systemkomponenten

Referenz: Neubau KSC/Logistik/Energiezentrale Audi
  • Betriebssicherheit durch zentrales, redundantes Pumpenpaar
  • Vereinte Kombinationsfunktion Fördern und Regeln
  • Nutzung der gesamten Medien-Temperaturdifferenz bis zur Verwendungsstelle
  • Investitionsreduzierung
  • Einsparung von ca. 160 Umwälzpumpen samt Rückschlagklappen
 

Punkt 3: Konstant hohe Produktqualität

Referenz: Energetische Optimierung mit Dampstrahlpumpen in der Textilindustrie
  • bessere und schnellere Produkttrocknung
  • gleichmäßige und stabile Oberflächentemperatur
  • keine Überhitzung am Trommeleingang
  • hohe Betriebssicherheit

Punkt 4: Weniger Energieverbrauch

Referenz: Gartencenter Dehner
  • Einsparung von 12 Pumpen (3.527€ p.a.)
  • Wegfall von in Summe 105 Umwälzpumpen
  • thermische Einsparung: 130.000€ p.a.
  • elektrische Einsparung: 20.000€ p.a.
  • Amortisation: 5,5 Jahre
 

Punkt 5: Garantie langer Lebensdauer

seit vielen Jahren laufende Anlagen sprechen für sich
  • störungsfreie Lüftungsanlage mit Strahlpumpe in Berlin seit >30 Jahren
  • störungsfreier Rohrbündelwärmetauscher in Köln seit 1989