Elektrische Antriebe

Finden Sie hier die technischen Daten zu unseren aktuellen Standard-Antrieben. Infos zu Klein- und Sonder-Antrieben senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.


baelz 373-E07

Motorhubantrieb für Regelbetrieb. Für Regelarmaturen bis DN 125.
 

Schubkraft 2000 N 700 N
Abmessungen Ø129 x 320 mm Ø129 x 320 mm
Gewicht 2,2 kg 2,2 kg
Stellgeschwindigkeit 6 oder 18 mm/min 130 mm/min
Schutzart IP 42 IP 42
Rückstellfunktion nein nein

baelz 373-E45

Motorhubantrieb für Regelbetrieb mit kraftabhängiger Endabschaltung. Für Regelarmaturen bis DN 150.
 

Schubkraft 4000 N
Abmessungen Ø180 x 365 mm
Gewicht 8 kg
Stellgeschwindigkeit 15 mm/min
Schutzart IP 65
Rückstellfunktion nein

baelz 373-E65

Motorhubantrieb mit Notstellfunktion und kraftabhängiger Endabschaltung. Bei Spannungsausfall drückend oder ziehend verfügbar. Für Regelarmaturen bis DN 125.
 

Schubkraft 1100 N 2000 N
Abmessungen 309 x 230 x 133 mm 309 x 230 x 149 mm
Gewicht 5,6 kg 5,6 kg
Stellgeschwindigkeit 10 / 15 / 30 mm/min 10 / 15 / 30 mm/min
Schutzart IP 66 IP 66
Rückstellfunktion ja, nach DIN EN 14597 ja

baelz 375-E42

Elektrischer Motordrehantrieb mit kraftabhängiger und wegabhängiger Endabschaltung. Eingangssignal: 3-Punkt.
 

Drehmoment 150 Nm
Abmessungen 220 x 172 x 253/278 mm
Gewicht 7,5 kg
Geschwindigkeit 60 s/90°
Schutzart IP 65

Wie Baelz auf die Digitalisierung antwortet

Mit den neuen digitalen Stellungsreglern baelz 7020 und baelz 7020A ergeben sich viele Erleichterungen in der Bedienung und Einstellung. So ist z.B. die Adaption auf ein Regelventil voll automatisiert. Der 7020 Regler wird direkt in unserem Antrieb E07 verbaut, der 7020A ist für unsere Antriebe E42, E45 und E66 verfügbar. 

Der Regler erhält von einem übergeordneten Regler das Stellsignal und setzt dieses vor Ort um. Durch die Rückführung der Position können Veränderungen bezogen auf den Betriebsdruck und die Stellenergie selbstständig ausgeregelt werden.

baelz 7020

baelz 7020A

Einbauregler im Stellantrieb

baelz 7164 

Der Regler dezentraler Intelligenz ermöglicht eine klare Lieferabgrenzung, minimiert Montage und Verdrahtungsarbeiten vor Ort und ersetzt die Signalverkabelung zwischen Regler und Antrieb.