Neuigkeiten bei Baelz

Shanghaitex

November 2019

Fünf erfolgreiche Messetage lang hat Baelz auf der Shanghaitex 2019 sein auf die Textilindustrie spezialisiertes Produktprogramm präsentiert. Wir danken allen Partnern und Kunden, die zum Gelingen der Messe beigetragen haben. 


Dampf Symposium in Dortmund

November 2019

Wo sonst mit Volldampf Fußball gespielt wird, gab es am 14. November eine neue Ausgabe des Dampf Symposiums: im Signal Iduna Park Dortmund. Im Rahmen des Dampf Symposiums gibt es Informationen rund um diesen Wärmeträger, ausgerichtet von den Firmen Baelz, Goetze und TLV - aus der Praxis für die Praxis.

Im einzelnen ging es um folgende Themenschwerpunkte:

  • Nachhaltiges Management des Dampf- und Kondensatsystems
  • Vorstellung verschiedener Systemlösungen
  • Verdichtung und Druckreduzierung mit der Dampfstrahlpumpe

Die Firma Schweitzer Chemie informierte dankenswerterweise wieder mit einem interessanten Vortrag über Wasseraufbereitung und Wasserbehandlung in der Dampftechnik.

Als krönenden Abschluss führte ein eigens dafür engagierter Guide die Symposiums-Teilnehmer durch das Stadion des Borussia Dortmund.

Seien auch Sie in 2020 bei einem unserer Dampf Symposien dabei!


Interclima Paris

November 2019

Mit mehr als 3000 Wärmeübergabestationen am Dampfnetz von Paris und hunderten weiteren für Heißwasser ist der Großraum Paris der größte Einzelmarkt für unsere Tochtergesellschaft Baelz automatic SARL in Frankreich. Daher ist unser Stand auf der Messe interclima immer ein wichtiger Treffpunkt für Planer, Installateure und Kunden. Ein besonderes Highlight diesmal: Der Reindampferzeuger als Station fix und fertig zum Anschluss, etwa zur Luftbefeuchtung in großen Liegenschaften. 


Digitaler Einbauregler in Baelz Stellantrieben

Der neue digitale Stellungsregler baelz 7020 in Motorantrieben für Industrie- und HLK-Anlagen verarbeitet den Wert des Stellsignals: 0-10 V, wahlweise 2-10 V / 0-20 mA, 4-20 mA nach Bedarf. Der Einsatz dieses Mikrokontrollers bietet viele Erleichterungen bei der Bedienung und Einstellung. Es ist beispielsweise die Adaption auf ein Regelventil vollständig automatisiert. Vieles, was bisher noch Optionen waren, ist im neuen Einbauregler bereits integriert, so die analoge Stellungsrückmeldung, 2 einstellbare Endschalter, die Wirkrichtungsumkehr, der Digitaleingang für Sommer/Winterschaltung, RS 485, Modbus RTU Schnittstelle, also eine Produktverschlankung.  

Für ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau beim Stellungsregler/Einbauregler hinsichtlich Abschaltkraft ist es unvermeidbar ihn bereits ab Werk in die Antriebe zu verbauen. Der digitale Einbauregler wird deshalb zukünftig als integrale Komponente der digitalen Baelz-Motorhubantriebe ab Lager verfügbar sein. Die besonders hohe Stellgeschwindigkeit TY130 kann auf Anfrage variiert werden. Bei einigen Antrieben kann der Einbauregler auch wahlweise vom Kunden selbst verbaut werden..

Stellungsregler und zugehörige Antriebe sind geeignet für Industrieanlagen, in Wasser- oder Kraftwerken bei gering belasteter Atmosphäre. Für eine raue Umgebung steht die Option „Schutzart IP65“ zur Verfügung.

Besonderen Wert haben wir auf eine einfache Bedienung gelegt. Um jedoch die umfangreicheren Einstellmöglichkeiten voll auszunutzen, wird eine kostenlose Software Winbas Tools Par über RS 485, Modbus RTU Schnittstelle zur Verfügung gestellt.

 

zum Regler


Anwendungsseminar in Nürnberg

Oktober 2019

Am 24. Oktober kamen ein weiteres Mal in diesem Jahr interessierte Kunden und Planer zu einem Anwendungsseminar zusammen. In den Räumlichkeiten des Seminaris Hotel in Nürnberg konnten die Teilnehmer die Baelz-Technologien kennenlernen und vorhandenes Wissen vertiefen.

Auf dem Programm standen demnach folgende Themen:

Für den Gastbeitrag konnten wir die Firma Bosch Buderus gewinnen. Hier wurden interessante Details zu Brennstoffzellen, BHKWs, DHKWs und zur Kraft-Wärme-Kopplung vermittelt.

Die einzelnen Vorträge und besonders die Praxisbeipiele gaben Gelegenheit für Diskussionen und Fragen, wovon rege Gebrauch gemacht wurde.

Auch die Pausen wurden gerne für den gegenseitigen Austausch genutzt. Zur Stärkung zwischendurch war für das leibliche Wohl selbstverständlich ebenfalls bestens gesorgt.

Haben auch Sie Interesse an einem Anwenderseminar in Ihrer Nähe? Sprechen Sie uns einfach an.


Neuer Drehantrieb baelz 375-E42

August 2019

Der neue Drehantrieb baelz 375-E42 wird den baelz 375-E41 ersetzen.

Für weitere Informationen, siehe unsere Produktmitteilung


STIMME Firmenlauf Heilbronn

Juli 2019

Selbst hochsommerliche Temperaturen schrecken das Baelz-Team nicht davon ab, ganzen Einsatz zu bringen. Aus vielen Abteilungen und sogar eigens aus Nürnberg und dem Elsass angereist, gingen die Kolleginnen und Kollegen beim diesjährigen STIMME Firmenlauf am 25. Juli 2019 an den Start.

Aufgrund des heißen Wetters wurde die Strecke kurzerhand um gut 900 Meter auf 4,8 km verkürzt. Kostenloses Trinkwasser, Duschen, Rasensprenger und Wasserschwämme sorgten für eine kleine Abkühlung auf dem Weg.

Am Ende des Laufes gab es strahlende Gesichter und eine wohl verdiente Medaille. Bei der After-Run-Party konnten die Kräfte wieder aufgetankt werden.

Wir danken allen Organisatoren, unseren Läufern und der motivierenden Unterstützung aus den Reihen der Zuschauer.


Anwendungsseminar in Hameln

Juni 2019

Unter dem Aspekt "Aus der Praxis, für die Praxis" fand am 05. Juni 2019 ein weiteres Baelz-Anwendungsseminar statt. Die Firma Enertec, unser langjähriger Kunde in Hameln, stellte hierfür dankenswerterweise seine Räumlichkeiten zur Verfügung.

Entsprechend dem Baelz-Motto "Energie sparen? Baelz bietet Lösungen" wurden den Teilnehmern praxisnah folgende Technologien zur Energie- und Kosteneinsparung vorgestellt:

  • Baelz-Strahlpumpen-Technologie
  • Baelz-Ein-Pumpensystem: Arbeitsweise und Aufbau
  • Baelz-Absorptionskälte-Technologie: Arbeitsweise und Aufbau
  • Baelz-Dampf-Technologie: Arbeitsweise und Aufbau von Dampfübergabestationen

Zahlreiche Praxisbeispiele in den Vorträgen veranschaulichten die Technologien zusätzlich. Im Rahmen des Gastbeitrags informierte die Firma Enertec über ihre Erfahrungen mit den Baelz-Dampfübergabestationen mit Kondensatanstauregelung.

Bei einer Anlagenbesichtigung wurde die Theorie aus den Vorträgen in der Praxis weiter vertieft.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Bei ausgezeichneten Speisen gingen unsere Techniker auf die individuellen Anliegen der Teilnehmer ein und beantworteten kompetent deren Fragen.

Jede Anlage stellt ihre eigene Herausforderung, die wir bereitwillig meistern. Gerne werden wir auch für Sie aktiv und konzipieren Ihre Anlage. Wenden Sie sich einfach an uns.


Dampf Symposium in Ulm

Mai 2019

Am 16. Mai 2019 fand im Maritim Hotel Ulm wieder eines unserer bereits seit mehreren Jahren etablierten Dampf Symposien statt. Diese werden traditionell mit den Firmen Goetze Amaturen und TLV veranstaltet.

Gemeinsam wurden den Teilnehmern folgende Themen vermittelt:

  • Energiesparende Wärmeübertragung
  • Sicherheitsventile und ihre Auslegung
  • nachhaltiges Management von Dampf und Kondensat
  • Dampfstrahlpumpentechnologie sowie Komplettsysteme für die Kondensatförderung

Ein Gastbeitrag der Firma Schweitzer Chemie informierte die Teilnehmer zusätzlich über die Energiesparmöglichkeiten bei der Wasseraufbereitung und -behandlung.

Bei leckerem Essen wurden die Themen aus den Vorträgen besprochen und Fragen im persönlichen Dialog geklärt. Unsere Techniker konnten hier explizit auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen. Auch der Austausch zwischen den Teilnehmern kam nicht zu kurz.

Gerne heißen wir auch Sie auf einem unserer nächsten Dampf Symposien willkommen. Schauen Sie einfach mal auf unserer Homepage unter Veranstaltungen vorbei.


Kleinerer Antrieb P11

März 2019

Size does matter - gerade bei pneumatischen Stellantrieben

Der neue kompakte pneumatische Stellantrieb baelz 373-P11 ist vielseitig einsetzbar für HLK und Maschinenbau und eignet sich für alle Baelz-Armaturen mit Spindeldurchmesser von 10 mm, auch für Strahlpumpen. Er eignet sich besonders für kleine Armaturen bis Nennweite DN 80 und besitzt wie sein Pendant baelz 373-P21 den vollen Hub von 22 mm.

Im Vergleich zum 373-P21 ist er ca. 5 cm weniger breit und ca. 5 cm weniger hoch. Das geringe Volumen des Antriebs P11 ist bei Kompaktanlagen mit eingeschränkten Platzverhältnissen ein großer Vorteil. Der neue P11 ist ebenfalls aus hochwertigem Aluminiumdruckguss 'Made in Germany' und wiegt nur 2,1 kg.

Es handelt sich um einen einfach konstruierten pneumatischen Antrieb, einsetzbar als OPG (ohne Pressluft geschlossen) und als OPO (ohne Pressluft offen). So kann während der Montage die Funktionsrichtung OPG/OPO festgelegt werden ohne den Antrieb zerlegen zu müssen.

Der Antrieb P11 ist wartungsfrei und seine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit sorgt für eine hohe Anlagenverfügbarkeit.


Bälz-Stiftung fördert Ingenieure

Januar 2019

Die Bälz-Stiftung fördert die Ingenieursausbildung an Fachhochschulen nun seit gut 40 Jahren an zahlreichen Hochschulen im Bereich der Mess- und Regeltechnik, speziell der Versorgungstechnik. Ziel ist es, das Wissen um die anwendungsorientierte Regelungstechnik in Industrie und Gebäudetechnik zu vertiefen und eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen, da die Umsetzung der theoretischen Kenntnisse auf diesem Gebiet den Studenten nicht immer leicht fällt.

Finanziell unterstützt von der Firma Bälz, finden Vorträge und Seminare statt, in denen nachhaltige Energieversorgung und effektive Energienutzung, sowie Optimierung von Anlagen und Systemen zur Verlängerung der Lebensdauer von Anlagen und zur Einsparung von Ressourcen behandelt werden. Dozenten der entsprechenden Fachhochschulen beteiligen sich hier und tragen dazu bei, dass sich für Studenten im Rahmen der Veranstaltungen zu diesem Themenbereich ein Netz bildet, in dem sie sich untereinander kennenlernen und Erfahrungen austauschen können.

Seit 1978 wird neben den jährlich an unterschiedlichen Hochschulen durchgeführten Seminaren alle zwei Jahre ein Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich Studierende aller deutschen Fachhochschulen mit den entsprechenden Studiengängen beteiligen und ihre Abschlussarbeiten einreichen können. Das gibt den Studenten einen Anreiz sich intensiver mit der Regelungstechnik auseinanderzusetzen.

Für die besten Bachelor- und Masterarbeiten mit Schwerpunkt Energieanwendung und Energieverteilung sowie Aufbau der Verteilsysteme, Steigerung der Energieeffizienz, Emissionssituation und Klimawandel, Integration regenerativer Energieträger und verwandten Themen gibt es Geld- sowie Buchpreise. Die Preisträger werden jeweils zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen, da die Berliner Beuth Hochschule Träger der Bälz-Stiftung ist. Am 11. Januar 2019 erhielten diesmal Studenten unter anderem aus Biberach und Offenburg die gut dotierten Preise. Die besten Preisträger stellten ihre Arbeiten in einem Vortrag vor.


Neue Visualisierung bei Baelz Absorptionskälteanlagen

Dezember 2018

Baelz Absorptionskältemaschinen Biene, Hummel und Hornisse mit den Leistungsklassen 50 kW, 160 kW und 500 kW bieten nun jeweils auf dem Touchscreen eine völlig neue Visualisierung mit Trendaufzeichnungen und Online-Istzeit-Überwachung.

Angezeigt werden Ein- und Austrittstemperatur von Kalt-, Kühl- und Wärmequellenkreis, sowie Stellsignale der Pumpen und Regelventile. Mittels der Ampelfarben grün, gelb und rot kann der Kunde sofort den Anlagenzustand erkennen und wird so bei der Betriebsoptimierung unterstützt. Es können auch beliebige Sperren für Tages-, Wochen und Monatssperren eingestellt werden. Eine Option ist der Fernwartungsrouter, um sich auf die Anlagen aufschalten zu können.


Energiesparende Lösungen für die Edelstahlproduktion

September 2018

Ein weltweit vertretenes Unternehmen setzt in seinem Produktionsprozess enorm viel Energie ein - besonders bei der Erzeugung von Dampf.

Gerade weil die Dampferzeugung sehr kostenintensiv ist, sollte Dampf sparsam verwendet und Überschüsse stets vermieden werden. Die bisherigen Dampf-Wasser-Übergabestationen im Werk leiteten das hochtemperierte Kondensat in offene Kondensatsammelbehälter.

Hier empfahl sich die Dampf-Wasser-Wärmeübergangstation von Baelz, ein geschlossenes Dampf-Kondensatsystem ohne Kondensatbehälter.

zum Artikel


Meanwhile in Israel

August 2018, Israel

Aktuell wird eine große Anlage in einem weltweit führenden Unternehmen der Lebensmittelbranche in Israel auf Baelz Ventile umgerüstet. Hier dient Thermalöl als Wärmeträger. Die Anlage wurde gemeinsam mit unserem lokalen Vertriebspartner konzipiert und umgesetzt.


Baelz original? Oriverify!

Leider werden unter Missachtung von international gültigen Gesetzen mittlerweile auch für Baelz geschützte Logos und Marken auf den kopierten Produkten angebracht.

Damit Sie nicht länger zweifeln, haben wir QR Codes auf unseren Antrieben angebracht, welche Sie direkt auf unsere Website führen und Ihnen die Echtheit bestätigen. 


Die Biene auf der Woche der Umwelt

Baelz im Schloss Bellevue

Baelz folgte der Einladung des Bundespräsidenten und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ins Schloss Bellevue um am Stand im Präsidentengarten seine Absorptionskältemaschine, genannt Biene, zu präsentieren.

In Zusammenarbeit mit der TU Berlin und mehreren weiteren Projektpartnern ist sie entwickelt und vom BMWi unterstützt worden. Bei der Veranstaltung in Berlin, die bereits zum 5. Mal stattfand, ging es um das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit unter besonderer Berücksichtigung der damit verbundenen wirtschaftlichen Möglichkeiten und Chancen zur nachhaltigen Lösung globaler Umweltfragen und deren öffentlichkeitswirksamer Präsentation.

Die ausgewählten 200 Aussteller aus den 600 Bewerbern um eine Teilnahme stellten innovative Spitzenleistung aus Umwelt‐ und Naturschutz aus.


Unsere preiswürdigen Bienen und Hummeln

Baelz unter den Top 10

Die äußerst nachhaltige Kühlung durch überschüssige Wärme, die von Baelz in Kooperation mit der TU Berlin in Form von Absorptionskälteanlagen verschiedener Leistungsklassen umgesetzt wurde, führte dazu, dass Baelz beim Industriepreis 2016 unter die Top 10 gekommen ist. Dieser Preis, bei dem Industrieunternehmen prämiert werden, zeichnet Fortschritt sowie ökonomischen, gesellschaftlichen, ökologischen und technologischen Nutzen von Produkten aus. Dies wird von einer Experten-Jury fachkundig beurteilt.